Maya-ZeitBEgleiter im November

von Eveline Kamira Berger

Maya-Zeitwellen-Expertin Kamira Berger blickt in die Zeitqualität im November:

 

5. bis 17. November: CIMI, der WEISSE WELTENÜBERBRÜCKER

Nervt Euch grad so einiges? Dann kommt CIMI, der WEISSE WELTENÜBERBRÜCKER  ja genau richtig! Sein Auftrag ist es, in uns die entspannte Weisheit, die Lehre der Hingabe, zu verinnerlichen. Durch geistige Demut das Ego zum Schweigen zu bringen und Akzeptanz zu erreichen. Welch schöne Beschreibung für den Zustand des Friedens. Ich weiß, darin befinden sich einige Reizwörter. Jedoch Cimis Schwingung hilft wirklich den easy-going-easy-living Way of life zu finden. Kraft also effizient einzusetzen, seine Emotionen zu zügeln, viele Sinnfragen zu stellen, ob überhaupt … .

Dadurch geben wir dem Universum Raum sich einzubringen, im Manifestieren unserer Ziele. Wir überbrücken damit definitiv Welten! Diese unbekannte Variable grenzt manchmal echt an Wunder, weshalb ich persönlich, sie nicht mehr missen möchte. Ein teilweises Erledigen und gut dosiertes Abwarten ist nun die passende Gangart. So verliert jede Panikmache völlig ihre Wirksamkeit und wir lernen trotz äußerem Chaos in unserer inneren Mitte zu ruhen. Grandios, oder?!

18. bis 30. November: CAUAC, BLAUER STURM
Die Zeitwelle CAUAC, BLAUER STURM wirbelt uns weiter. Wir empfinden jedes Tempo, das unsere Kontrolle übersteigt, meist als Stress und fühlen Unwohlsein bis Panik, wofür Cauac bekannt ist. Aber seine Beschleunigung ist lediglich not-wendende Bewegung, weil Wachstum blockiert bzw. überfällig ist. Die beste Einstellung ist, sich für Veränderung auf allen Ebenen bereit zu erklären. Dann können seine überraschenden Hauruck-Aktionen, seien sie auch noch so dicht, bewusst akzeptiert und gemeistert werden, vielleicht sogar ein Flow im rasanten Umbruch erkannt bzw. gefühlt werden.

Diese Tage eignen sich perfekt, um den neuen Zugang zu seiner Spezialkraft zu üben. Häufig sind die wirklich wesentlichen, essentiellen Sprünge ja nicht selbstgewählt, sondern kommen als Inputs von außen auf uns zu. Deshalb ist diese Zeitwelle sooo hilfreich! Und im Zentrum des Sturms herrscht bekanntlich Stille. Umzüge, Renovierung, aufwendige Projekte, Ernährungsumstellung, große Aufgaben lassen sich jetzt mit viel Elan und Enthusiasmus umsetzen. Der Wirbelwind als bester Freund von Evolution!

Das könnte dir auch gefallen
Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.