C-Krise: Zeit für Schmetterlinge

von Dr. Ingrid Brown-Rollfinke

Krisenzeit. Was wir daraus machen, entscheiden wir selbst! Und ja – es ist nicht einfach oder leicht!

Für mich ist die Corona-Krise ein ganz lauter Weckruf an uns Menschen, uns bewusst zu machen, worauf es im Leben wirklich ankommt: gesund zu sein oder sich gesund zu fühlen (in den meisten Teilen des Körpers sind wir das meist auch), ein tragendes soziales Umfeld zu haben, gut zu uns selbst zu sein (und das hat gar nichts mit Egoismus zu tun, im Gegenteil), zu entschleunigen, dankbar zu sein für das was gut ist, mehr im Jetzt zu leben und vieles mehr.

Allen Menschen, die selbst erkrankt sind oder wo Angehörige betroffen sind, gilt mein ganzes Mitgefühl. Aber auch allen, die nun Existenzängste haben, sei es durch Arbeitslosigkeit oder Verlust von Einkommen als Selbstständige!

Was können wir tun?

Wir können uns klar machen, dass Veränderungen, Schmerz, Krankheit und Tod ein natürlicher Bestandteil des Lebens hier auf der Erde sind und immer schon waren. Aber: Ob und wie lange wir darunter leiden, entscheiden wir selbst! Und auch, ob und was wir aus den Ereignissen des Lebens lernen (wollen).

Vieles ist möglich!

Meine Erfahrungen in der Begleitung von Menschen mit energetischen und hypnotischen Methoden und vor allem in spirituellen Rückführungen in Vorleben zeigen, dass wir in den allermeisten Fällen viel mehr Möglichkeiten und Wege haben, mit Herausforderungen umzugehen als uns bewusst ist.

Die Themen, die zu uns kommen, die uns tangieren, haben immer mit uns selbst zu tun (sonst würden wir nicht in Resonanz damit gehen). Wir haben aber auch immer Potential und Möglichkeiten in uns, diese Themen zu bearbeiten und in Heilung zu bringen. Manchmal brauchen wir dafür hilfreiche Unterstützung, manchmal schaffen wir es auch aus uns heraus.

Wohin führt uns das?

Es ist ein Transformationsprozess wie von der Raupe zum Schmetterling. Das braucht Zeit und eine Ausrichtung auf innere Prozesse, ein Wahrnehmen, wer wir wirklich sind, was wir umwandeln und was wir entfalten dürfen.

Ich wünsche uns allen viel Energie und Kraft dafür, damit wir als Schmetterlinge in der Leichtigkeit und Liebe ankommen!

 

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.