Spirituelle Unternehmensanalyse

Grüß Gott, ich bin das Höhere Selbst deines Unternehmens!

Wie komme ich überhaupt darauf, Business mit spirituellen Gesetzmäßigkeiten zu verknüpfen? Aber eigentlich muss ich die Gegenfrage stellen: Wieso nicht?

Für mich ist es absolut naheliegend, Firmenstrukturen mit alten Weisheitssystemen zu analysieren. Als Lebenshilfe, Potenzialsuche, Liebes-Orakel etc. wird es schließlich schon seit Urzeiten hinzugezogen. Wieso also nicht ernsthaft und seriös für geschäftlichen Erfolg einsetzen?

Gleich vorweg, Eveline „Kamira“ Berger ist selbst seit bald zwei Jahrzehnten selbständig, verfügt über keine
abgeschlossene Berufsausbildung, war lange Zeit Hausfrau und Mutter, und ist irgendwann durch ihren Partner direkt in die Selbständigkeit gerutscht. „Außer einer musischen Schulausbildung stand also einem ungewöhnlichen Zugang zu kreativen Geschäftsprinzipien nichts im Wege. Selfmade wie es im Buche steht.” Deshalb gibt sie hier einige ihrer selbstentwickelten Strategien und Philosophien aus vielen Jahren Beratung und Trainings.

„Die Begeisterung der Unternehmer/-innen ist unübersehbar, wenn ich ihnen die Seelenspur ihres eigenen „Babys“ näherbringe. Dass daraus nur Geschäftserfolg resultieren kann, ist logisch. Mein spezielles Werkzeug dabei sind die Maya-Zeitqualitäten, weil sie klare und präzise Botschaften vermitteln bzw. punktgenaue Lösungen ermöglichen. Aber es eignet sich natürlich jedes andere Weisheitssystem wie I-Ging, Astrologie, Human-Design usw. ebenso, wenn es nur tiefgehend und querdenkend genug beherrscht wird.

Die hier genannten Punkte beziehen sich auf alle Firmen-Dimensionen, Projekte, Institutionen etc., vom Einzelunternehmen bis zu Konzerngrößen:

  • Jedes Unternehmen hat durch das Gründungsdatum (Gewerbeschein, Handelsregister, ATU-Nr., etc.) sein eigenes „Geburtsdatum“ das so prägend ist wie für jeden Menschen.
  • Daraus ergeben sich gleichzeitig die Wachstums-Zyklen, denen es für die gesamte Zeit seines Bestehens ausgesetzt sein wird.
  • Anfänglich gibt es eine starke Wechselwirkung zwischen Gründer/-in und dem Unternehmen selbst.
  • Folglich sind auch alle Probleme die auftauchen sollten, so zu analysieren.
  • Selbst alle Geschäftsbeziehungen, Kund/-innen oder Kooperationen laufen nach den gleichen Prinzipien ab.
  • Es handelt sich bei deiner Firma um ein Energiefeld, dass durch die spezifische Prägung auch spezielle Bedürfnisse hat. Betrachte es deshalb am besten als eigenständiges Individuum.
  • Dementsprechend hat es auch geistige Führer, Begleiter, Beschützer und dergleichen – wie jeder Mensch.
  • In allen Entscheidungsfragen geben diese klare Informationen, welche Schritte im Sinne von Erfolg gesetzt werden sollten.
  • Somit entsteht eine eigene Wachstums-Dynamik, die du selbst mittragen solltest. Immerhin bist du ja der verlängerte Arm, also der ausführende Teil.
  • Aus dieser „kosmischen Kooperation“ resultiert automatisch zukunftsorientierter Erfolg, weil nicht du selbst mit deinen individuellen Wünschen und Zielen richtungsweisend bist.

Die Resultate

Auf Grund meiner eigenen Erfahrungen und unzähliger Businessbegleitungen weiß ich, dass …

  • … auf diesem Weg nachhaltiger Erfolg einfach nur eine logische Konsequenz ist.
  • … Unternehmertum Spaß macht!
  • … sich Existenzängste auf ein Minimum reduzieren!
  • … (fast) jeder Arbeitstag spannend und erfüllend ist.
  • … viel Platz für hilfreiche Wunder und Zufälle ist.
  • … die innere Bereitschaft bereits ausreicht, um den Sog von kosmischer Kooperation zu starten und von geistiger Ebene nur darauf gewartet wird, dass dieses spirituelle Business-Bewusstsein signalisiert wird.
  • … man zu jedem Zeitpunkt über eine starke Orientierung verfügt.
  • … Umwege unnötig werden, anders ausgedrückt, man Klarheit für Umwege als notwendige Entwicklungsschritte erhält!
  • … das eigene Unternehmen auf diesem Weg immer im Rhythmus der Zeit sein wird und auch flexibel mit großen wirtschaftlichen Veränderungen Schritt halten kann.
  • … du auf Grund der geistigen Anbindung deinen wertvollen Teil zur Erneuerung der Erde beiträgst, selbst wenn das nicht der Urgedanke gewesen ist.

So wünsche ich dir viel Freude & Erfolg bei der Kommunikation mit deinem „kosmischen Unternehmen“!

Das könnte dir auch gefallen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.