Picadillo – Hackpfanne mit Rosinen und Kochbananen

Julia Cawley © 2019 Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern

Zutaten:

  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Zwiebeln
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 Spitzpaprika
  • 600 g Rinderhack
  • 6 Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 EL grüne Oliven ohne Kern
  • 1 EL Weißweinessig
  • 2 EL Rosinen
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 Kochbananen
  • 2 EL Butter zum Anbraten

So geht’s:

  1. Die Knoblauchzehen und die Zwiebeln schälen, klein würfeln und in Olivenöl in einer Pfanne glasig dünsten. Die Spitzpaprika putzen, waschen, in Würfel schneiden, in die Pfanne geben und mitdünsten. Rinderhack zugeben und krümelig braten.
  2. Tomaten waschen, klein schneiden und mit dem Tomatenmark in die Pfanne geben, mit Kreuzkümmel, Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Die Oliven in Scheiben schneiden, mit Weißweinessig, Rosinen und Thymianzweigen dazugeben. Gut umrühren und bei mittlerer Hitze 30 Minuten leicht köcheln lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Kochbananen schälen und in Scheiben schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Bananenscheiben rundherum goldbraun braten. Die Hackpfanne mit den Bananenscheiben servieren. Dazu passt Reis.
Rezept und Foto aus dem Buch: Hola Sol. Karibik – Palmen, Strand und gutes Essen.
Das könnte dir auch gefallen
Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.