Osterbrot

traditionelles Ostergebäck

Zutaten:

★ 250 ml Milch
★ 80 g Zucker
★ 500 g Mehl
★ 100 g Rosinen
★ 80 g Butter
★ 50 g gehackte Mandeln
★ 1 TL Zitronenabrieb
★ 1/2 Würfel Hefe
★ 1 Prise Salz

★ 2 EL Milch zum Bestreichen
★ 1 Ei zum Bestreichen
★ Hagelzucker zum Bestreuen

So geht’s

Zuerst die Milch in einem Topf erwärmen und die Butter in kleinen Stücken hinzugeben und schmelzen lassen.

Währenddessen Zucker mit Mehl, Zitronenabrieb und Salz in einer Schüssel vermischen. Die Hefe vorsichtig hineinbröckeln. Die Milch mit der Butter in die Schüssel gießen. Alle Zutaten zu einem glatten Teig kneten. Dann Mandeln und Rosinen unterkneten. Den Teig ungefähr eine dreiviertel Stunde zugedeckt ruhen lassen.

Danach den Teig gut durchkneten und zu einem Fladen formen. Auf ein Blech legen und noch einmal zugedeckt ungefähr eine halbe Stunde ruhen lassen.

Währenddessen den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Das Ei mit Milch verquirlen und damit das Osterbrot bestreichen. Danach mit Hagelzucker oder Mandeln bestreuen. Ungefähr 30 Minuten backen.

Das könnte dir auch gefallen
Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.