Monatsbotschaft November: Transformation

gechannelt aus der Geistigen Welt von der wunderbaren Ulrike Meyer

Möge die folgende Botschaft, gechannelt von Ulrike Meyer, eine lichtvolle Welle für dich sein, die dich in das kraftvolle, transformierende Novemberportal begleitet.

Der Monat November ist einer jener Monate im Jahr 2019, in dem das Portal für Transformation ganz besonders weit offen steht. Jene Kraft, die alles in sich aufnimmt, grundlegend wandelt, alles in die wahre göttliche Ordnung ruft, ist in diesen Wochen äußerst wirksam.

ICH ERLAUBE MIR, IN DAS PORTAL DER TRANSFORMATION EINZUTRETEN. MÖGE SICH ALLES ZUM HÖCHSTEN WOHLE FÜGEN.

Neue Horizonte

Der 11. Monat in unserem Kalenderjahr öffnet große Pforten zu unserer Ahnenwelt sowie zu sehr hoch schwingenden, teils neuen Informations-und Bewusstseinsebenen. Wir bekommen noch spielerischer und leichter Zugang zu jenen für uns unterstützenden Ebenen, mit denen wir ganz bewusst in Kommunikation und Berührung kommen möchten. Die Schleier zwischen den Welten lösen sich mehr und mehr auf.

Wir sind eingeladen, unsere ganz persönlichen Guides aus der geistigen Welt zu rufen. Sie versammeln sich um uns, bilden einen Vortex, so dass die Transformation fließend und mit glasklarer Intention geschehen darf.

ICH RUFE ALLE GUTEN KRÄFTEN, DIE MICH IM HÖCHSTEN UND BESTEN MAßE UNTERSTÜTZEN.
MÖGE SICH EIN FELD DER GÖTTLICHEN KRAFT UM MICH LEGEN. ICH BIN GEBETTET IN ALL DEM, WAS MICH NÄHRT, STÄRKT, MICH VERBINDET UND FÜHRT.

Struktur der Transformation

Das alte Ich ist aus der Sicht des Egos in Gefahr und versucht seiner Natur gemäß zu überleben. Beobachte durch die Augen deines erwachsenen Ichs. Erzählt dir dein Verstand alte Geschichten, wirft dein Schmerzkörper mit Wehen um sich, erzählt dein Körper ein altes Schmerzmuster? All das sind Überlebensstrategien einer alten Welt in dir.

Sterben bedeutet loslassen und vertrauen. Transformation bedeutet Hingabe an die göttliche Intelligenz in dir. Deine alte Form und der damit verbundene Energiecode, müssen nicht mehr zusammengehalten werden. Du musst deinen Körper nicht verlassen, um endlich wieder ganz und heil zu sein. DU bist hier willkommen. Willkommen in deinem Glück, in deiner Wahrheit, in deiner Gesundheit.

Erlaube alten energetischen und körperlichen Strukturen vom Licht der Transformation berührt zu sein, in Liebe, Mitgefühl und Geborgenheit. Blicke dabei aus der Perspektive deines erwachsenen Ichs.

ICH ERLAUBE MIR …

Frieden schließen

Die letzten zwei Monate des Jahres stehen also im Zeichen der Transformation hin zu unserer Wahrheit. Sie möchte gelebt und verkörpert sein.

Im November werden wir durch ein unglaublich kraftvolles Transformationsfeld geschleust. Im Dezember gehen wir dann in die zweite, ordnende Stufe dieses Prozesses. Das äußerst intelligente Lebensprinzip bringt vor allem zwischenmenschliche ungelöste Geschichten noch einmal aufs Tablett.

Heiße alles willkommen wo du deine Wahrheit noch nicht gesprochen hast. Weiche nicht aus, scheue keine zwischenmenschlichen Konflikte. Das Leben unterstützt dich dabei, dich ganz klar zu positionieren, aus jeglichem Karma auszusteigen, Kriege zu beenden.

Vergebung

Richte deinen Blick nach innen und schaue, wo du dir oder anderen Menschen noch nicht vergeben hast. Löse die energetischen Haken dieser Illusion, erlaube dir, menschliche Erfahrungen gemacht zu haben. Spreche dir selbst sowie anderen Menschen Wachstum, Entwicklung und ganz besonders Licht zu.
Möge Frieden sein. Möge Liebe sein!

ICH VERGEBE …

Kommunikation & Klarheit

In diesem Monat steht die Kommunikation mit eigenen inneren Anteilen sowie die Kommunikation in persönlichen Beziehungsfeldern ganz besonders im Vordergrund. Unser „erwachsenes ICH“ möchte die Kompetenz der Klar- und Wahrheit ausagieren.

Das Heilbild dafür ist ein glasklarer Kristall. Im November bekommen wir vermehrt Zugang zu unserer klaren Intention und Intuition.

Nutze diese Tage um die Dinge zu ordnen, deiner inneren Ausrichtung verbalen Ausdruck zu verleihen, zu dir zu stehen, Altlasten in Ordnung zu bringen, sowie deinen inneren Kristall zu empfangen und zu adressieren.

ICH VERANKERE MICH IN MEINER WAHRHEIT.
ICH ADRESSIERE MEIN ERWACHSENES ICH.
ICH TRETE EIN IN DEN RAUM MEINER INNEREN PRÄSENZ, DORT EMPFANGE ICH WORTE UND SCHRITTE DER KLARHEIT UND WAHRHEIT.
ICH STEHE VOLL UND GANZ ZU MIR, ICH VERBINDE MICH MIT MEINER SEELE.

Verankerung in deiner Gottesgegenwart

Nutze das lichtvolle Portal des Novembers, um dich in deiner Anbindung zur göttlichen Quelle zu verankern, sie zu vertiefen. Finde ein tägliches Ritual, um deine eigene Gottesgegenwart zu adressieren, sie zu rufen, voll und ganz in ihr Platz zu nehmen.

Die Sprache des Lichts

Unser menschliches Sein beruft sich immer auf vergangene oder zukünftige Erfahrungen und Ereignisse. Dazu benutzt unsere Gehirn Bilder, Worte, körperliche Symptome, die wir bereits kennen.

Verbinden wir uns mit der göttlichen Quelle, so fließt die Sprache des Licht durch unsere Zellen. Die Sprache des Lichts ist pure göttliche Intelligenz, sie beinhaltet unseren göttlichen Bauplan, unseren Seelencode, die Matrix des großen Ganzen.

Torus: Dreh- und Angelpunkt des neuen Menschen

Die Sprache des Lichts speist einen ganz speziellen Punkt in unserem physischen Körper, den Torus. Der Torus befindet sich anatomisch gesehen ca. 3 Finger breit, mittig unter dem Schlüsselbein und ist ein Energiegeflecht.
Er wird mir von der geistigen Welt als „das Energiezentrum“ des erwachten, neuen Menschen gezeigt. Er öffnet sich nach innen, seine natürliche Bewegung aktiviert etliche innere Seelenrhythmen. Es verhält sich wie ein inneres Zahnradsystem.

Wird der Dreh- und Angelpunkt aktiviert, so beginnen unzählige Mechanismen wirksam zu werden. Der Torus fungiert also als Schnittstelle zwischen stofflicher und feinstofflicher Welt. Er ist das innere Auge, das den ursprünglichen Schöpfungscode sieht. Das innere Auge wird geweckt, es empfängt durch die Sprache des Lichts alle Informationen um sich zu öffnen, um den neuen Menschen, unsere ursprüngliche Matrix, zu aktivieren.

LASS DICH MIT DEINER AUFMERKSAMKEIT GANZ INTUITIV ZU DIESEM ENERGETISCHEN PUNKT IN DEINEM KÖRPER BRINGEN. ERLAUBE DER SPRACHE DES LICHTS DICH GENAU DORT ZU BERÜHREN, DURCH DICH ZU FLIEßEN. SEI DIE AKTIVIERUNG.

Energiedynamik

Die Natur der Energie, die uns in diesen Wochen begleitet, ist äußerst klar, unmissverständlich und ausgerichtet. Dies bringt, wie schon erwähnt, ein äußerst kraftvolles Feld für Transformation mit sich.

Da im November alles im Zeichen der Transformation steht, wir kontinuierlich Schwingungserhöhungen empfangen, tut es gut, Mutter Erde zu spüren, dich von ihr ganz bewusst tragen zu lassen. Verankere dich stets in deiner Klarheit. Erlaube dir voll und ganz für all das frei zu sein, was dich im höchsten Maße erfüllt.

MEINE INNERE KLARHEIT, WAHRHAFTIGKEIT UND ERFÜLLUNG VERANKERN SICH TIEF IN MIR UND SICHTBAR FÜR ALLE AUF ERDEN.

„Diese Botschaft wurde überleuchtet von Erzengel Michael. Er zeigt sich mir als göttliche, ordnende Kraft der Klarheit, Ausrichtung und der natürlich – gesunden Autorität. Wie bei allen göttlichen Kräften handelt es sich in erster Linie um kosmisches Bewusstsein. Möge Michael jene Michaelsbewusstsein in dir adressieren, das dir nobel, klar, ausgerichtet, lichtvoll und stets unbeirrt den Weg weist.“

Tauche bei deinem persönlichen Heil- und Aktivierungschanneling in die Transformationskraft des Novemberportals ein.

Alle Affirmationen (gelb unterlegt) darfst du eigenverantwortlich für dich nutzen und gerne laut aussprechen.

www.ulrikemeyer.at
Kontakt: info@ulrikemeyer.at

Text: © Ulrike Meyer

Expertin: Ulrike Meyer

Ulrike Meyer

Channelmedium, Bewusstseinstrainerin
Gründerin von dalea – Zentrum für Bewusstseinsentfaltung
www.ulrikemeyer.at

Das könnte dir auch gefallen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.