Home Schooling: Lernspaß mit tigertones

Hörmedien, die die lange Zuhause-Zeit leichter machen

Der neuerliche Lockdown ist ein Kraftakt für Familien. Eltern müssen neben dem Home-Office nun auch die Kinderbetreuung meistern, für Beschäftigung sorgen und beim Lernen unterstützen. »tigermedia« will mit einer Lern-Playlist Eltern in diesem Alltag unterstützen und Kindern auf unterhaltsame Art Lerninhalte vermitteln.

 

Über die tigerbox TOUCH oder den Streamingdienst tigertones stehen unter anderem Hörspiele für Mathematik, Physik, Geschichte, Biologie, Englisch und Sport zur Verfügung. „Die zögerliche Digitalisierung der Schulen hemmt den Wissensaufbau der Kinder während des Lockdowns“, so tigermedia-Gründer Martin Kurzhals, der selbst Vater zweier Kinder ist. Auch er steht täglich vor der Herausforderung, seine Kids im Schulalter zu fördern und sinnvoll zu beschäftigen, während er Verpflichtungen jongliert.

Doch bei der Debatte um die fehlende digitale Ausstattung der Schulen, gerät die Qualität
von Audio-Medien oft in Vergessenheit. Zuhören regt die Fantasie an, fördert die
Sprachentwicklung sowie eigenständiges Lernen und Verstehen. „Unsere Hörspiele
ersetzen nicht den direkten Unterricht. Sie sind aber eine sinnvolle Ergänzung und decken
ein breites Themenspektrum ab. Viele Eltern wissen sich nicht anders zu helfen, als ihre
Kinder vor den Fernseher zu setzen, wenn sie überfordert sind. Mit unserem
Streamingangebot wollen wir eine Alternative bieten“, so Martin Kurzhals.

tigermedia-Gründer und zweifacher Vater Martin Kurzhals sorgt für Lernen mit Spaß

Die Hörspiele und Kinderlieder ergänzen die gängigen Unterrichtsinhalte der 5- bis 8-
Jährigen und vermitteln spielerisch neues Wissen. Highlights sind dabei zum Beispiel Rap-
Songs zum kleinen und großen Ein-mal-Eins oder Englisch-Lektionen mit Musik. Länderkunde wird mit „Der Reisemaus“ zum spannenden Hörerlebnis und Physik wird von „Einstein im Fahrstuhl“ genial erklärt. Dazu gibt es Kinderyoga und spannende Sachhörbücher, die auch das Thema Corona kindgerecht erklären. Bekannte Formate wie „Wissen macht Ah“, „Wieso? Weshalb? Warum?“, „Pixi Wissen“, “Lichterkinder” „Willi wills wissen“, und „Langenscheidt“ runden die Auswahl ab.

Die Wiedergabe der Inhalte erfolgt über die tigerbox TOUCH oder die kostenlose Eltern-App tigertones, die im iOS- und Android Appstore zum Download zur Verfügung steht.

Der erste kindgerechte Audio-Streamingdienst tigertones macht es den Kids leicht, in das
nächste Hörspiel-Abenteuer einzusteigen. Über das Touchdisplay der tigerbox TOUCH
stöbern Kinder ab drei Jahren in der Mediathek und wählen eigenständig aus 6.000
kuratierten Hörspielen, -büchern und Musik. Eltern können sich dabei auf kindersichere
Inhalte verlassen, per tigertones-App eine Altersschranke setzen oder ihren Kindern
Hörmedien empfehlen, die auf dem Touchdisplay an erster Stelle erscheinen. Martin Kurzhals‘ Tipp als Vater: „Wenn es nach einer Sportstunde im heimischen Kinderzimmer einmal hoch hergegangen ist, finden die Kids mit dem Hörbuch „Autogenes Entspannen für Kinder“ schnell wieder zu sich. Das ist nicht nur für Kinder geeignet – ich höre das selbst gern nach einem stressigen Arbeitstag.“


Über tigermedia:
tigermedia steht für anspruchsvolle Medienerlebnisse für Kinder – sicher, altersgerecht und mit jeder Menge Herz. Ausgegründet aus dem Traditionsverlag Oetinger, entwickelt das Startup von Till Weitendorf und Martin Kurzhals Inhalte, Endgeräte und passende Streaming-Angebote, welche die analoge Welt mit der digitalen zusammenführen. Das gemeinsame Ziel der Familienväter und Experten von tigermedia: Kindern einen geschützten Raum voller
Geschichten und Abendteuer eröffnen, in dem sie sich eigenständig bewegen, Spaß haben und wachsen können. Zu den erfolgreichsten Produkten zählt die tigerbox TOUCH mit dem passenden Streaming-Dienst tigertones samt App. Mit einer durchschnittlichen Nutzdauer von mehr als vier Stunden pro Tag, hängen sie gemeinsam jeden anderen Streaming-Dienst locker ab.

Die tigerbox TOUCH macht das Streaming von Hörspielen kinderleicht und dazu sicher und werbefrei. Die Lautsprecher-Box mit Touchdisplay bietet Zugang zu mehr als 6.000 Hörspielen, -büchern und Songs aller relevanten Autoren und Verlage sowie Eigenproduktionen für Kinder zwischen drei und zehn Jahren. Schon die Kleinsten bedienen die tigerbox TOUCH intuitiv und selbstständig, indem sie eine tigercard einstecken oder sich einen Titel aus der tigertones
Mediathek aussuchen. Eltern können sich dabei auf die Qualität der Inhalte verlassen und über die App Altersgrenzen definieren. Downloads für die offline Wiedergabe können über die App und direkt über die Box erfolgen. Seit November 2019 ist die tigerbox TOUCH auf dem Markt und verkaufte sich mehr als 70.000 Mal (Stand: Oktober 2020). www.tigerbox-touch.de

Das könnte dir auch gefallen
Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.