Durch den Körper authentisch sichtbar werden

von Mag. Eva Freisleben

Nutze dein Körperpotenzial für dein authentisches Marketing! Wie du als Soulpreneur das Potential deines Körpers für deine authentische Sichtbarkeit nutzen kannst und warum das absolut Sinn macht.

 

Am Anfang war die Zelle. Aber was hat der Körper mit authentischem Marketing zu tun? Auf der Erde leben acht Millionen Menschen. Kein Mensch gleicht dem anderen. Du bist einzigartig, weil keine DNA der anderen gleicht. Unser gesamtes Potential ist bereits bei unserer Geburt in unseren Körperzellen angelegt. Du trägst es also tatsächlich 24/7 mit dir herum. Möchtest du an diese geballte Kraft herankommen und sie bewusst entwickeln, wählst du weise, wenn du tief in deinen Körper eintauchst und ihn zum Verbündeten für deinen Weg machst.

Durch die gezielte Arbeit mit deinem Körper findest du deinen individuellen Zugang, wie du deine Talente fördern und deine Stärken stärken kannst. Zunächst findest du heraus, wie du dich gut mit dir durch deinen Körper verbinden kannst. Hast du hier deine individuelle Körperbewegung erkannt – deine Basis gestärkt – bist du bereit für den nächsten Schritt.

Jetzt kommt der erste Schritt aus dir heraus: Es geht um dein einzigartiges Potenzial und deine Stärke in deinem beruflichen Umfeld. Dabei werden deine Stärken und Talente mit dem Markt in Bezug gesetzt. Im Hinblick auf dein Potenzial, das du vorab mit deinem Körper definiert hast, geht es in diesem nächsten Schritt darum deinen Einzigartigkeits-Muskel: Wie kannst du dich neben all deinen Kollegen und in deinem Berufsfeld authentisch zeigen und gleichzeitig klar deinen Mehrwert für andere ersichtlich machen? Hier ist der Moment, wo du also alle deine Karten offen auf den Tisch gelegt hast.

Als nächstes kommt: deine Sichtbarkeit! Nun lässt du alle interessierten Gäste in „dein Zimmer“ treten lässt – sie betrachten, was du in Form deines authentischen Angebots zeigst: Du zeigst dich und das Besondere in dir wird von Menschen gesehen, die dich noch gar nicht kennen. Das ist mitunter intensiv. Das geht tief. Und das ist der Punkt, in dem die Gefühlsarbeit ins Spiel kommt. Sich in seiner Besonderheit zu zeigen, mutig voranzugehen und auch noch stolz darauf zu sein, ist in der Regel nichts, was einem als Kind gerne und wohlwollend erlaubt wurde.

Je nachdem, wie hier alte Muster, soziale Prägungen oder unbewusste Glaubenssätze vorhanden sind, wirst du deine Erfahrungen machen. Dein Äußeres wird dein Innenleben spiegeln. Es kann zu ersten Missverständnissen kommen, du fühlst dich kritisiert, nicht „erkannt“. In der Gefühlsarbeit übst du gezielt deine Gefühle differenziert wahrzunehmen. Das hilft dir, Gefühle zu balancieren und nicht in emotionale Reaktionen zu verfallen. Du bist dir deiner Gefühle und der inneren Programmierungen bewusster und kannst immer kraftvoller in deine authentische Sichtbarkeit eintauchen.

Willst du allerdings aufs Ganze gehen und bist du bereit für das Profi-Training deiner Sichtbarkeit? Dann baust du schrittweise und nach deinem Tempo dein authentisches Marketing auf! Es geht darum herauszufinden, welche Spur du einstellen kannst, welche Struktur deine Potenzialentwicklung benötigt, um noch klarer und kraftvoller deine Besonderheit und den Wert deines Angebots zu vermitteln! Die Mission liegt darin, jede Aktivität, jedes Marketinginstrument und jeden Kommunikationskanal derart aufeinander abzustimmen, sodass dein einzigartiges Potenzial noch kraftvoller hervorgehoben wird, und du noch klarer vermitteln kannst, auf welche besondere Weise du damit anderen Menschen dienen kannst.

Nicht der Körper passt sich dem Trainingsgerät an, sondern das Trainingsgerät wird nach deinem Körper ausgewählt.

Warum ist es absolut sinnvoll, deinen Körper zum Verbündeten für deinen Weg zum authentischen Marketing zu machen?

Deine Einzigartigkeit – deine Authentizität – ist in deinen Körperzellen gespeichert. Möchtest du dein Soulbusiness kraftvoll und ganzheitlich umsetzen, dann ist es über die Maßen wertvoll, alle Ebenen miteinzubeziehen: den Körper, das Herz, den Geist und den Sinn. Starte beim Umsetzen deines Potenzials dort, wo es angelegt ist: Starte im Körper. Auf dem Weg deiner Seelenmission halte immer wieder inne und verbinde dich mit dem Ort, wo alles beginnt: in deinem Körper.

Eiche den Kompass deines Lebens nach deiner Authentizität und gehe jeden Schritt in voller Verantwortung für dich selbst, deine Mission und dein soziales Umfeld. Wenn du dein Gold hebst und mutig hinausträgst, ist es heilsam für dich und für die Welt. Bist du bereit?


Mag. Eva Freisleben ist Marketing-Fachfrau und Lebensberaterin (i. A. u. S.) mit Leichtpunkt Yoga Individuell. Sie unterstützt Menschen dabei, ihren Zugang zum eigenen Körpergefühl zu vertiefen und deren Potenzial bewusst zu nutzen: Sei es für den Weg zu authentischer Sichtbarkeit oder für mehr innere Gelassenheit. Unter anderem arbeitet sie mit Methoden der Yogischen Körperarbeit, intuitiver Seelen- und Energiearbeit sowie Beratungsgesprächen.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.