Das Ende des fossilen Zeitalters

Aus für Kohlekraftwerk Mellach

Nur weil die Mühlen des Wandels manchmal eben langsam mahlen, darf man nicht denken, dass sich nichts tut. So hat beispielsweise mit 17. April das letzte Kohlekraftwerk Mellach nahe Graz den Betrieb dauerhaft eingestellt. Ein weiterer Schritt in eine Erneuerbare Energiezukunft!

 

„Mit der Schießung des Kohlekraftwerkes Mellach wurde in Österreich das Ende des fossilen Zeitalters eingeläutet. Die Erneuerbare Energiebranche begrüßt diesen Schritt, den der VERBUND hiermit gesetzt hat“, freut sich Christoph Wagner, Präsident von Erneuerbarer Energie Österreich (EEÖ).

Bis zu der von der Bundesregierung angekündigten Klimaneutralität 2030 ist es zwar noch ein weiter Weg, doch auf jedem Weg kommt man nur Schritt für Schritt weiter. Fest steht, dass die Erneuerbaren Energien in Österreich der wichtigste Schlüssel zum nachhaltigen Ausstieg aus Kohle, Gas und Öl sind. Gerade jetzt sind breite Investitionen in Erneuerbare nicht nur ein Garant für klimafreundliche Energie, sondern auch für zukunftsfähige Arbeitsplätze, ist man bei der EEÖ überzeugt.

Auch Global 2000 zeigt sich begeistert über die Schließung. Laut der Tageszeitung Kurier wird Kohle noch weiterhin in der Stahlindustrie verwendet, rund 6.000 Haushalte heizen derzeit noch mit Kohle.

Quelle: EEÖ, Kurier
Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.