Das Chaos der Frequenzen

[ WERBUNG ] Was können wir tun?

In fast allen Kulturen auf unserer Erde finden wir mit unterschiedlichen Bezeichnungen die Vorstellung von einer universellen, alles durchdringenden Kraft. In der indischen Heilkunst „Prana”, in der traditionellen chinesischen Medizin „Chi” oder auch Aura genannt. Es scheint, dass in allem, was wir sehen, Lebensenergie enthalten ist.

 

Jedes System kann nur dann fehlerfrei funktionieren, wenn ihm alle dafür notwendigen Formen an Energie in den erforderlichen Mengen und Intensitäten zugeführt werden. Der menschliche Körper ist ein hochintelligentes System. Erst durch den feinstofflichen Feldkörper, den jeder grobstoffliche materielle Körper mit sich trägt, wird der eigentliche essentielle Lebensprozess möglich.

Laut Dr. Volkamer werden neben elektromagnetischen Feldern immer auch feinstoffliche Felder transportiert, die aus zwei Komponenten bestehen:

1. Das entropische Feld wird von allen elektromagnetischen Geräten erzeugt und macht Lebewesen krank. Den Beweis dazu liefern Experimente mit Pflanzen, die z.B. WLAN oder Handystrahlen ausgesetzt werden und nach kurzer Zeit absterben.
2. Das negentropische Feld ist lebensfördernd. Es heilt und regeneriert.

Elektronische Helfer machen den Alltag schöner und bequemer. Darauf möchte in der heutigen Zeit niemand mehr verzichten. Diese Helfer haben jedoch auch eine Kehrseite. Denn es sind alles von Menschen gemachte, unvollständige und kalte Energien (entropische Felder). Sie wirken auf Lebewesen befremdlich, der Organismus kann nichts damit anfangen und gerät in Stress.

Eine natürliche Energie (negentropisches Feld) ist immer komplett und vollständig. Sie ist biokompatibel und lässt den Organismus auftanken.

Alle technischen Annehmlichkeiten könnten unbedenklich genutzt werden, wenn sie durch feinstoffliche Lebensenergie vervollständigt würden.

Genesis pro life hat bahnbrechende Möglichkeiten entdeckt, diese unvollständigen Energien zu vervollkommnen. Lebendige Ursprünglichkeit und Vollkommenheit wird auf die kalten technischen Energien aufmoduliert. Elektrosensible können aufatmen, denn alle einströmenden technischen Felder werden so mit Lichtenergie angereichert, dass sie sich zu Wohlfühlenergien wandeln. Dabei werden keine Frequenzen verändert, sondern es wird qualitativ eine Energie, die das Leben unterstützt, geschaffen. Niemand muss mehr unter den technischen Störfrequenzen leiden!

Im Gegenteil, jeder kann die umgewandelten Wohlfühl-Energien genießen und sich zu Hause, im Büro oder auch in Schulen einen natürlichen energetischen Kraftplatz schaffen. Durch die genesis pro life Technologie wird eine unglaubliche Verbesserung der Lebensqualität erreicht.

Mehr Informationen auf www.genesis-pro-life.com.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.