Kategorie wählen

Umwelt

Mitmachen: Bienen und Bauern retten

Hier summt, brummt, kriecht und krabbelt es. Mit ihrem ausgewogenen Verhältnis von wilden Blumen, Kräutern und Gräsern sind bunte Wildblumenwiesen ein Sinnbild für die heimische Vielfalt. Auf wenigen Quadratmetern findet man bis zu 70 verschiedene Pflanzenarten. Die Agrar-Realität schaut aber leider anders aus: Unsere Wiesen sind…
Weiterlesen ...

Setz ein Signal, kauf regional!

Neue Berechnungen der JKU-Linz und der Gesellschaft für Angewandte Wirtschaftsforschung (GAW) im Auftrag der Österreichischen Hagelversicherung haben ergeben: Wenn nur 20 Prozent mehr heimische Lebensmittel statt weitgereister Produkte im Einkaufswagen landen, bedeutet das in Summe ein Plus von 46.000 neuen Arbeitsplätzen und 4,6 Milliarden Euro…
Weiterlesen ...

Insektenatlas 2020 rüttelt auf

GLOBAL 2000 und der Naturschutzbund fordern einen Systemwandel hin zu kleinteiliger ökologischen Landwirtschaft, um das dramatische Artensterben zu stoppen. Monokulturen, Pestizide und andere Giftstoffe, Versiegelung der Böden und fehlende Blumenwiesen – all das macht den Insekten massiv zu schaffen. Das Arten- und Insektensterben wird…
Weiterlesen ...

Seltene Erden – ein Lichtblick

Handys, Computer und Kameras würden ohne Seltenerdmetalle (REE/Rare Earth Elements) nicht funktionieren. Doch ihre Gewinnung ist aufwändig und umweltschädlich, das Angebot knapp, die Preise hoch. Ein aktuelles Forschungsprojekt der IMC FH Krems und des Centrum ALGATECH der Tschechischen Akademie der Wissenschaften hat sich deshalb zum Ziel…
Weiterlesen ...