Kategorie wählen

My Life

Veggruf: Mit Herz & Verstand

Es ist Zeit aufzuwachen, jemand muss die Dinge beim Namen nennen – das waren die Gedanken einer Gruppe von Frauen, die eine gemeinsame Überzeugung verband. Fünf Jahre später zählte der Verein, der aus der Idee dieses „Weckrufs“ entstanden ist, bereits 70 Mitglieder und führt jährlich zahlreiche Veranstaltungen mit laufend steigenden Besucherzahlen…
Weiterlesen ...

Flotte Lotte

Die „flotten Lotten“ verwöhnen nicht nur kulinarisch vom Feinsten, sie haben sich zu einem besonders sinnvollen Verein zusammengeschlossen, der sich täglich größerer Beliebtheit erfreut. Die Idee ist sozusagen aus einer britischen Inspiration entstanden. Im Wellnessurlaub, wie Initiatorin und Vereinsobfrau Elisabeth Mittendorfer erzählt.…
Weiterlesen ...

Die Handschrift der Künstlerin

Besucht man Sabine Bauer-Mayerhofer in Krems, kommt man in ein helles Atelier mit Blick in einen idyllischen Garten. Der ordentlich aufgeräumte Arbeitsplatz und der Blick ins Grüne sind kein Zufall – beides ist auf die Zeit im Atelier ihres ersten Lehrers, Franz Maxera, und auf seine Ratschläge zurückzuführen. Auch die Idee, eine Künstlerin zu…
Weiterlesen ...

Kirschenfee

An die 2.000 Kirschbäume stehen in Schrattenthal auf knapp fünf Hektar und haben in den vergangenen 15 Jahren einen tiefen Winterschlaf gehalten. Vor zwei Jahren hat die junge Landschaftsarchitektin Andrea Schubert auf kreative Weise begonnen, dem zauberhaften Kirschgarten der Familie neues Leben einzuhauchen. „Meine Großeltern haben die…
Weiterlesen ...

Kunst zum Leben

Der Stein kam schon früh ins Rollen, nämlich in der Volksschulzeit der Gänserndorferin, als die Lehrerin einen Batzen Ton mitbrachte, den die Kinder verarbeiten durften. Die kleine Jutta modellierte ein Kätzchen, das die Lehrerin vor lauter Begeisterung gleich zu einer Ausstellung mitnahm. Damit hatte sich zwar das Talent frühzeitig…
Weiterlesen ...

Barbara A. Lehner: Es schreibt mich

Ehrlich, wer von uns würde sich auf eine Bühne stellen, vor fünfhundert jungen Leuten die eigenen Gedanken zum Besten geben und sich danach auch noch einer Bewertung aussetzen? Wer würde das sogar mit 50plus tun? In einer Latzhose??? Barbara A. Lehner aus Ernstbrunn tut das. Sie ist neben ihren vielen anderen Interessen und Fähigkeiten…
Weiterlesen ...

Ich mag mich, so wie ich bin!

Wie oft am Tag denkt Frau sich: „Furchtbar, diese Haare! So wenig, so dünn, so grau.“ Oder auch: „Dieser Bauch! So dick, so schwabbelig.“ Wie oft am Tag befindet man sich im Verweilen und Wiederholen von Negativem? Egal, ob es die Beurteilung des eigenen Körpers ist oder eine Gedankenschleife über irgendwelche Situationen im Außen, zum…
Weiterlesen ...

HSP – highly sensitive person

Geprägt hat diesen Begriff im Jahr 1996 die amerikanische Psychologin Dr. Elaine Aron, die damit Menschen, mit einer detaillierteren Wahrnehmung von Reizen, ihrer tiefergehenden Verarbeitung, einem besonders intensiven emotionalen Innenleben, und damit einhergehend eine schnellere Reizüberflutung beschreibt. Laut Elaine Aron sind etwa 20 Prozent…
Weiterlesen ...

Dem Herzen gefolgt

Es dauerte einige Jahre durch Höhen und Tiefen, bis sich Sabine Knoll als Hochsensible erkannte und damit den Weg zu ihrem Herzen fand. Heute unterstützt die Trainerin und Autorin selbst hochsensible Menschen und ist Gründerin des österreichischen Netzwerks für HSP. Eigentlich könnte Sabine Knoll ihre Geschichte ja ganz vortrefflich…
Weiterlesen ...

Lady2: Mode für starke Frauen

Modewohnzimmer - das ist keine leere Worthülse oder trendiger Werbegag, sondern steht für modisches Curvy-Shoppen in gemütlicher Atmosphäre. Zeit nehmen zum Gustieren, Probieren und Kombinieren, zwischendurch ein kleiner Plausch bei einem Glas Prosecco - hier ticken die Uhren ein bisschen anders und verbinden das Einkaufserlebnis eher mit einer…
Weiterlesen ...