Gesund bleiben mit Wacholder

„Kranewittn für den Bauch, hol Dir vor dem Frost vom Strauch. Tut Dich jedoch Husten plagen, lass Kranewittn die Kälte ertragen“ – mit der Kranewittn ist unser Wacholder gemeint. Vom Wacholder können wir alle Pflanzenteile verwenden. Die Asche des Holzes wurde als Mineralstofflieferant dem Brot zugegeben und es wurde zum Räuchern von Fleisch…
Weiterlesen ...

Omas geniale Wetterpflanzen

Die Waldviertler Kräuterexpertin und Autorin, Eunike Grahofer, hat ein neues Buch mit ganz besonderen Weisheiten herausgebracht. Wenn du in der Natur ganz ohne Uhr erkennen willst, wie das Wetter wird, dann ist Omas geniale Wetterpflanzen - Wie wird das Wetter heute? genau das Richtige für dich! Die Autorin und Bewahrerin alten Kräuterwissens…
Weiterlesen ...

Hausmittel: Wacholderhonig gegen Reizhusten

Eingekochter Wacholderhonig als Hausmittel gegen Reizhusten Zutaten: 1 Handvoll Wacholderbeeren, 1 kg Naturzucker, ¾ l WasserZubereitung:  Die Wacholderbeeren mit dem Mörser oder einem Löffel zerquetschen, das kochende Wasser über die Beeren gießen und über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag durch ein Sieb abseihen. Das…
Weiterlesen ...

Hausmittelrezept bei Husten: Fichtennadeln und -zapfen

Tee aus Fichtennadeln mit Honig als Hausmittel gegen Husten Zutaten: 1 Esslöffel Fichten- oder Tannennadeln, ½ Liter WasserZubereitung: Die Fichtennadeln mit dem heißen Wasser übergießen und 10 Minuten ziehen lassen, dann abseihen und den Tee rasch trinken. Wer möchte, kann den Tee mit Honig süßen. Er ist ein wundervolles Hausmittel gegen…
Weiterlesen ...