14.3.: Einladung zur Heilzeremonie

von Evi Schwarz

Nun sind wir in einer Zeit angekommen in der wir all die Kräfte, das Wissen, die Ausrichtung, die wir in den letzten Jahren gesammelt haben, aktiv einsetzen dürfen.Ein jeder und eine jede von euch ist Meister und Meisterin der eigenen schöpferischen Kraft.

Jede und jeder hat sich für diese Zeit vorbereitet, um nun ganz klar, bewusst, selbstvertrauend und verantwortlich diese Kräfte einzusetzen. Es ist bedeutend, dies zu tun. Jede einzelne Minute, jeder Schritt von Dir, trägt maßgeblich zum Ausgang dieser „Krise” bei.

Je bewusster wir uns als heile Zellen im großen Ganzen verstehen, als Schöpfer/-in, als Heiler/-in, als Hebamme des Neuen im Auge des Orkans, desto schneller und reiner können die dunklen Felder gehen und sich das neue Bewusstsein integrieren.

Jede/-r ist aufgefordert, sich nun ganz wach durch den Tag zu bewegen und mit jedem Atemzug Samen zu streuen, die die verstrickten Felder sprengen.

Erwache!

Sei Dir bewusst, dass DU es bist, der im Organismus des großen Ganzen aktiv dazu beiträgt wohin wir uns bewegen! Sei Dir sicher, in DIR trägst Du bereits alles, was es braucht, damit die Erde heil sein kann.

Ich lade euch ein, heute, am 14. März um 20 Uhr eine gemeinsame Heilzeremonie für die Erde zu machen. Die Energien des heutigen Tages schenken uns ein hohes Potential, um das, was wir nicht mehr brauchen, gehen zu lassen!

Die Heilzeremonie

  • Such Dir einen ungestörten Platz, räuchere, zünde Lichter an, mach es schön und geh in Deine Herzenskraft.
  • Dann fokussieren wir uns auf diesen Kreis, verbinden uns gedanklich von Herz zu Herz (du brauchst dazu nicht wissen, wer dabei ist), nehmen wahr, wie sich unsere Herzlichter verbinden und ein heilsamer Organismus entsteht.
  • Dann sing für 20 Minuten (und auch gerne länger) das Lied Kodoish. Dieses alte hebräische Lied wurde seit Urzeiten dafür genutzt, um die Felder des Lichtes, reinste kosmische Heilfelder, auszudehnen.
  • Visualisiere dabei, wie sich ein strahlend-violettes lichtvolles Feld aus dem Kosmos über Dich, Deinen Platz, Deine Heimat und über die ganze Welt ausbreitet.
  • Leg Deinen Fokus darauf, dass sich in diesem Feld die Angst- und Krankheitsfelder erlösen und aus ihrer Asche ein heiles, liebendes und friedvolles Miteinander, ein neues Bewusstsein in allen Menschen, entsteht.
  • Am Schluss bedanke Dich, dass Du mitwirken darfst – bedanke Dich für die neue Zeit und begrüße sie auf der Erde. Sie ist willkommen, wir sind bereit.

Wir gebären dadurch die Felder, die geboren werden wollen, und dadurch können sich die dunklen Felder, die uns lehren wollen, zurückziehen. Weil wir bereits Wissende und Umsetzende sind und aus der Ohnmacht der alten Zeit aussteigen.

AHO 💙
und danke dass DU deinen Platz als heile Zelle einnimmst

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.